Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeines

Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit Dos-Data  IT Dienstleistungen, Inhaber Rene Reichert, Haydnstr. 67, 66333 Völklingen, (folgend Dos-Data genannt)

2. Geltungsbereich

Dos-Data erbringt alle Leistungen selbst, oder durch Dritte, ausschliesslich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Sie gelten auch für künftige Geschäftsbeziehungen, auch wenn diese nicht erneut ausdrücklich vereinbart wurden. Dos-Data kann seine Geschäftsbedingungen mit einer angemessenen Frist ändern. Die Ankündigung der Änderung findet ausschließlich auf den Internetseiten von Dos-Data statt. Widerspricht der Kunde den geänderten Geschäftsbedingungen nicht innerhalb 14 Tagen nach der Veröffentlichung im Internet, so werden die geänderten Bedingungen wirksam.
Widerspricht der Kunde den geänderten Bedingungen fristgemäß, so ist Dos-Data berechtigt, den Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, an dem die geänderten Geschäftsbedingungen in Kraft treten sollen.

3. Vertragsangebot, Vertragslaufzeit, Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt nach Auftragsbestätigung durch Dos-Data, oder mit erster Erfüllungshandlung seitens Dos-Data zustande.
Wird einem von seitens Dos-Data zugesicherten Angebot nicht rechtzeitig widerrufen, ist der Kunde Schadensersatzpflichtig und zwar in der Höhe, die dem Auftragswert in etwa entsprochen hätte, jedoch bis zu einer Gesamthöhe von bis zu 100,00 Euro.
Die Vertragslaufzeit wird in den Angeboten gekennzeichnet und verlängert sich automatisch um die gleiche Laufzeit, wenn nicht 3 Monate zum Vertragslaufzeitende schriftlich gekündigt wird.
Zahlungen für Wartungsverträge, sind 1 Monat vor Vertragsablauf zu leisten.

4. Vertragsgrundlagen

Wenn Dos-Data ein individuelles Angebot abgegeben hat, trägt der Kunde das Risiko dafür, dass der Vertragsgegenstand seinen Wünschen entspricht.
Bei der Beschaffung und /oder Pflege von Domainnamen wird Dos-Data im Verhältnis zwischen Kunde und der Registrierungsstelle DENIC, CORE, Verisign oder anderen Organisationen zur Domain-Vergabe lediglich als Vermittler tätig. Durch die Verträge mit diesen Organisationen wird ausschliesslich der Kunde berechtigt und verpflichtet. Dos-Data hat auf die Domain-Vergabe keinen Einfluss. Dos-Data kann keine Registrierung einer Domain garantieren.
Bei Antragsablehnung durch die Registrierungsstelle, respektive einer nicht zustande gekommenen Registrierung durch Dritte, wird Dos-Data den bezahlten Betrag gutschreiben. Dos-Data übernimmt keine Gewähr dafür, dass die für den Kunden beantragte Domain frei von Rechten Dritter ist, oder auf Dauer Bestand hat. Der Kunde ist verpflichtet, den gewählten Domainnamen auf Verstösse gegen Rechter Dritter zu überprüfen.
Von Ersatzansprüchen Dritter, die auf der unzulässigen Verwendung einer Domain beruhen, stellt der Kunde Dos-Data hiermit frei.

 

5. Abnahme

Sofern nicht anders vereinbart, gilt die vertragliche Leistung von Dos-Data mit Nutzung durch den Kunden als angenommen.
5.1 Bei Domainregistrierungen gilt die Abnahme bereits bei Eintragung in die Datenbank der Registrierungsstelle.

6. Eigentumsvorbehalt, Zahlung

Die gelieferte Ware und Leistung bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Dos-Data.
6.1 Kommt der Kunde mit seiner Zahlung in Verzug, kann Dos-Data, unbeschadet sonstiger Rechte die gelieferte Ware zur Sicherung ihrer Rechte zurück nehmen, wenn sie dies dem Kunden angekündigt und ihm eine angemessene Nachfrist gesetzt hat.
6.2 Der Kunde kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig titulierten Gegenforderungen aufrechnen.

6.3 Die gelieferten Leistungen sind in Bar, oder per Überweisung sofort nach Erhalt zu entrichten. 

Ratenzahlungen können nicht vereinbart werden.

6.4 Bei durch seitens Dos-Data bestellter Hard / Software, leistet der Kunde Vorkasse.

 

8. Haftung, Schadensersatzansprüche

Dos-Data übernimmt keine Garantie dafür, dass der Server für einen bestimmten Dienst, oder für eine bestimmte Software geeignet, oder permanent verfügbar ist.

8.1 Für Schäden haftet Dos-Data nur dann, wenn Dos-Data eine wesentliche Vertragspflicht in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise verletzt hat, oder der Schaden auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz von Dos-Data zurück zuführen ist. Erfolgt die schuldhafte Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich, so ist die Haftung von Dos-Data auf solche typischen Schäden begrenzt, die für Dos-Data zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vernünftigerweise voraussehbar waren. Dies gilt auch dann, wenn der Schaden durch einen Erfüllungsgehilfen von Dos-Data verursacht wurde.
8.2 Die Haftung von Dos-Data wegen zugesicherter Eigenschaften, bei Personenschäden sowie aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften bleibt unberührt.
8.3 Im Anwendungsbereich der Telekomunikationskundenschutzverordnung TKV bleibt die Haftungsregelung des § 7 Abs. 2 TKV in jedem Fall unberührt.
8.4 Die Haftung je Schadenfall ist auf den Auftragswert beschränkt.

9. Obliegenheiten des Kunden

Der Kunde verpflichtet sich, von Dos-Data erhaltene Passwörter und Logindaten streng geheim zu halten und Dos-Data unverzüglich zu informieren , sobald er davon Kenntnis erlangt, das unbefugte Dritte an das Passwort gelangt sind.
9.1 Sollten infolge Verschuldens des Kunden Dritte durch Missbrauch der Logindaten und Passwörter Leistungen von Dos-Data nutzen, haftet der Kunde gegenüber Dos-Data auf Nutzungsentgelt und Schadensersatz. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass es ihm obliegt, in regelmässigen Abständen, mindestens wöchentlich, eine Datensicherung durchzuführen.Bitte sichern Sie immer Ihre Daten. Für einen eventuellen Datenverlust im Laufe einer Reparatur, sind wir nicht verantwortlich.
9.2 Bei einer Kündigung von einem Vertragspartner darf Dos-Data die Domain des Kunden löschen oder an die Registrierungsstelle zurückgeben. Bei einer Kündigung des Kunden ist dieser Verpflichtet sich direkt an die Registrierungsstelle zu wenden, damit seine Domain zu einem anderen Provider transferiert werden kann. 

Dos-Data hat keinen Einfluss auf den Transfer der Domain und kann diesen auch nicht durchführen.

10. Datenschutz

Dos-Data speichert alle Daten des Kunden während der Vertragslaufzeit elektronisch, soweit dies zur Erfüllung des Vertragszweckes erforderlich ist. Der Kunde ist damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten und Rechnungsdaten nur im Falle eines Zahlungsverzuges oder einer anderen rechtlichen Auseinandersetzung zwischen den Vertragspartnern an Dritte weitergegeben werden. Dritte können Anwälte, Inkassofirmen, Klagegemeinschaften oder öffentlich oder nicht öffentlich zugängliche Schuldnerlisten sein.

11. Preise

Bitte entnehmen Sie die Preise aus der aktuellen Preisliste .
Stand: Januar 2013

 

Start | Kontakt | AGB´s